– Neu als Geldwäschebeauftragter –

Bist du fit als Geldwäschebeauftragter? Mit dem Seminar neu als Geldwäschebeauftragter erlernst Du die Aufgaben, Rechte und Pflichten als Beauftragter. Achtung – aktuelles OLG-Urteil: Bußgelder gegen Geldwäschebeauftragte vermeiden! Urteil des OLG Frankfurt erlässt 5 aktuelle Leitsätze zu den Sorgfaltspflichten als Geldwäschebeauftragter.

Seminare Geldwäsche

Neu als Geldwäschebeauftragter

Für neu bestellte und erfahrene Geschäftsführer, Führungskräfte und
Geldwäschebeauftragte in Finanz- und Nicht-Finanzunternehmen.

Online

805 €

Zzgl. 19% MwSt.

  • Mit dem Seminar erhalten Sie eine Zertifizierung,
    die Sie bspw. bei der BaFin vorlegen können

  • Aufgaben, Rechte und Pflichten als Geldwäsche-Beauftragter

  • Aufsichtsprüfungen: Neue Anforderungen an die
    Geldwäscheprävention in der Praxis

Programm

  • 9.15 – 13.00 Uhr

    Aufgaben, Rechte und Pflichten als Geldwäsche-Beauftragter


    Begrenzung von Haftungsrisiken des Geldwäsche-Beauftragten – 5 Mindestanforderungen an die internen organisatorischen Maßnahmen


    Ein Tag als Geldwäschebeauftragter:

    • Tätigkeiten
    • Kontrollhandlungen
    • prüfungssichere Dokumentation der Pflichtaufgaben

    Die wichtigsten Sorgfaltspflichten im Überblick:

    • Erkennen und Monitoring von PEPs und SIPs (Prüfung auf Sanktionen-, Finanz- und Steuerdelikte, Terror, Korruption und Interpol)
    • Aufbau eines Scorings für das Kundenmonitoring

S+P Tool Box

Leitfaden für die direkte Umsetzung des neuen GwG

Muster-Leitfaden zur Erstellung / Fortschreibung einer Risikoanalyse
nach §5 GwG

– Neu als Geldwäschebeauftragter – 

  • 14.00 – 17.00 Uhr

    Neue Anforderungen an die Geldwäscheprävention in der Praxis


    Due Diligence-Prüfung und Handlungsstrategien bei

    • ungewöhnlichen/komplexen/auffälligen

    Geschäftsbeziehungen bzw. Transaktionen


    Risikomanagement-System nach §4 GwG:

    • Aufbau, Struktur und Inhalt einer Risikoanalyse nach § 5 GwG
    • Risikofaktoren und Risiko-Klassifizierung
    • Interne Sicherungsmaßnahmen § 6 GwG

    Verdachtsmitteilungen nach §§ 43,45 GwG und Verhalten im Verdachtsfall

    • Form und Inhalt der Verdachtsmeldung
    • Tipping off-Verbot: Welche Pflichten gelten in der Praxis?
Neu als Geldwäschebeauftragter
Neu als Geldwäschebeauftragter

Das könnte Sie interessieren…

Neue EBA Anforderungen an den Geldwäsche Officer

Neue EBA Anforderungen an den Geldwäsche Officer: Die Europäische Bankenaufsichtsbehörde (EBA) hat eine öffentliche Konsultation zu den neuen Leitlinien für die Rolle, die Aufgaben und die Zuständigkeiten der Beauftragten für die Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung (AML/CFT) eingeleitet. Die Leitlinien enthalten Bestimmungen über die umfassendere AML/CFT-Governance, auch auf Gruppenebene. Nach ihrer Verabschiedung werden diese Leitlinien für alle Akteure des Finanzsektors gelten, die in den Anwendungsbereich der AML-Richtlinie fallen. Diese Konsultation läuft bis zum 2. November 2021.

Der Entwurf der Leitlinien befasst sich zum ersten Mal auf EU-Ebene umfassend mit dem gesamten AML/CFT-Governance-System. Sie stellen klare Erwartungen an die Rolle, die Aufgaben und die Zuständigkeiten des AML/CFT-Compliance-Beauftragten und des Leitungsorgans sowie an deren Zusammenwirken, auch auf Gruppenebene. Die Beauftragten für die Einhaltung der Vorschriften zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung müssen über ein ausreichendes Dienstalter verfügen. Das bedeutet, dass sie befugt sind, dem Leitungsorgan in seiner Aufsichts- und Managementfunktion auf eigene Initiative alle notwendigen oder geeigneten Maßnahmen vorzuschlagen, um die Einhaltung und Wirksamkeit der internen Maßnahmen zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung zu gewährleisten.

Kontakt

Newsletter