Seminare Geldwäsche - Aufgaben und Pflichten des Geldwäsche-Beauftragten

Seminare Geldwäsche – Aktuelle Seminare zur Geldwäscheprävention – Aufgaben und Pflichten des Geldwäsche-Beauftragte – Buchen Sie Ihr S&P Seminar

Geldwäsche aktuell: Wie erkennt man Terrorismusfinanzierung?

Geldwäsche aktuell: Wie erkennt man Terrorismusfinanzierung? Die Merkmale der Terrorismusfinanzierung schließen verschiedene Tätigkeiten ein. Die FIU beschreibt im Jahresbericht 2018 den Prozessablauf mit folgenden drei Phasen: Phase 1:  Raising Aufbringen von...

Kurs Compliance + MiFID II

Kurs Compliance + MiFID II – Produkt Nr. A 19 Die Teilnehmer erhalten mit dem Kurs Compliance + MiFID II aktuelle Informationen zu: Aufgaben und Pflichten des WpHG-Compliance Officers MiFID II in der Praxis: Darauf müssen Sie als WpHG-Compliance Officer achten...

Tipping off-Verbot: Aufbauseminare Geldwäsche

Aufbauseminare Geldwäsche – Förderung bis zu 80%: Erkennen und Bewerten von Geldwäsche- und Betrugsstrukturen in der Praxis – Produkt-Nr. L04 Unser Praxisseminar verschafft Ihnen einen umfassenden Überblick zu den aktuellen gesetzlichen Neuerungen. Neue Anforderungen...

5. EU Geldwäscherichtlinie wurde verabschiedet

5. EU Geldwäscherichtlinie wurde verabschiedet – alle Änderungen auf einen Blick – Hier kommen Sie direkt zu unserer Seminarreihe Geldwäscheprävention 2019. Aktuelle S&P News: Die 5. EU Geldwäscherichtlinie wurde veröffentlicht. Die Umsetzung in nationales Recht...

Geldwäsche – Pflichten als Zahlungsdienstleister

Geldwäsche - Pflichten als Zahlungsdienstleister - Geldwäsche – Verdachtsmeldung und Strafanzeige? Verdachtsmeldung GwG – Verdachtsmeldeverfahren §43 GwG – Wichtige Auslegungshinweise der BaFin sowie des Bayerischen Staatsministeriums des Innern und für Integration zu...

Neues Geldwäschegesetz und Zahlungsdienstleister

Neues Geldwäschegesetz und Zahlungsdienstleister - Aktueller Informationsblog für Zahlungsdienstleister und E-Geld-Emittenten. Die wichtigsten Pflichten auf einen Blick: § 13 ZAG Erlöschen und Aufhebung der Erlaubnis § 20 ZAG Abberufung von Geschäftsleitern und...

Mehr lesen

Seminare Geldwäsche – Aufgaben des Geldwäschebeauftragten

Mit dem Geldwäschebeauftragten, Prävention sonstiger strafbarer Handlungen, MaRiskCompliance, Compliance für Wertpapierdienstleistungen (WpHG-Compliance), dem Vertriebsbeauftragten, dem Datenschutzbeauftragten und dem IT-Sicherheitsbeauftragten sind die Funktionen bei Banken und Finanzdienstleistern gewachsen.

 

Seminar Geldwäschebeauftragter

 

Seminare Geldwäsche – Sachkunde des Geldwäschebeauftragten

Die Garantenstellung und die damit verbundenen Sorgfaltspflichten und Haftungsrisiken erfordern ein umfangreiches und vielseitiges Fachwissen. Mit unseren Seminaren erhalten der Geldwäschebeauftragter, der Compliance Beauftragter für Wertpapierdienstleistungen, der Vertriebsbeauftragte, der Datenschutzbeauftragte, der IT-Sicherheitsbeauftragte und der Compliance Beauftragte MaRisk einen Qualifikationsnachweis für die herausgehobene Stellung als Garant.

 

Neues Geldwäschegesetz 2017 – verschärfte Anforderungen – höhere Bußgelder – neue Anforderungen für den Geldwäschebeauftragten – Seminar Geldwäschebeauftragter

Das neue Geldwäschegesetz 2017 ist in Kraft getreten. Die wichtigsten Verschärfungen und Anforderungen finden Sie direkt hier in unserem Informations-Blog. Machen Sie gleich hier den 14 Punkte-Check zur Prüfung, ob alle Neuerungen und Verschärfungen in Ihrem Unternehmen schon umgesetzt sind. Mit den S&P Seminaren erhalten Sie einen effizienten Fahplan für eine sichere Umsetzung des neuen Geldwäschegesetzes in Ihre Praxis. Damit haben Sie die Haftungsrisiken und Sorgfaltspflichten als Geschäftsführer und Geldwäsche-Beauftragter im Griff.

Die ersten Auslegungshinweise der Deutschen Kreditwirtschaft vom 20. November 2017 zum Geldwäschegesetz 2017 finden Sie in unserem Informationsblog Geldwäscheprävention aktuell. Lesen Sie auch die aktuellen FIU-Hinweise zur Handhabung des web-Portals goAML und Nichtanwendung der MaRisk, Anforderungen an das Auslagerungsmanagement.

 

Neue Seminarreihe für Güterhändler, Spielbanken und Immobilienmakler –  Geldwäsche Officer – Seminar Geldwäschebeauftragter

Mit den Novellierungen zum Geldwäschegesetz wurden u.a. auch die Berufsgruppen Immobilienmakler, Güterhändler und Spielbanken neu geregelt. Gemäß § 2 GwG sind Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Treuhänder, Immobilienmakler, Veranstalter von Glücksspielen und Güterhändler nun Verpflichtete iSd Geldwäschegesetzes. Diese haben nun insbesondere die allgemeinen Sorgfaltspflichten nach § 10 GwG sowie die Pflichten zur Identifizierung nach §11 GwG ff zu beachten.

Hier kommen Sie direkt zu unserem Seminarangebot Geldwäsche Officer.

 

Neue Prüfungsberichtsverordnung – Neue Berichtspflichten zur Risikoanalyse nach § 5 GwG

Mit Einführung des Gesetzes zur Umsetzung der Vierten EU-Geldwäscherichtlinie (Richtlinie (EU) 849/2015 vom 20.05.2015), zur Ausführung der EU-Geldtransferverordnung (Verordnung (EU) 847/2015 vom 20.05.2015) und zur Neuorganisation der Zentralstelle für Finanztransaktionsuntersuchungen besteht bei den geldwäscherechtlichen Vorschriften der geltenden PrüfbV Anpassungsbedarf.

Der Grundaufbau mit den Kapitel A Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung sowie Kapitel B Sonstige strafbare Handlungen iSv §25h KWG wurde beibehalten. Der Fragebogen wurden an die neue §-Systematik des Geldwäschegesetzes angepasst. Neue Berichtspflichten ergeben sich zur Risikoanalyse nach § 5 GwG.

Beachten Sie auch das neue Steuerumgehungsbekämpfungsgesetz. Die ab dem 1. Januar 2018 bei Kontoeröffnung oder bis zum 31. Dezember 2019 bei Bestandskunden nachzupflegende Steuer-ID sowie die aufgrund der Neufassung des §154 AO festzuhaltenden weiteren Daten zum wirtschaftlich Berechtigten sind auch in das sog. Kontenregister nach §24c KWG zu übernehmen.

 

Sachkundenachweis für Geldwäschebeauftragte und Compliance Officer – Seminar Geldwäschebeauftragter

Das Geldwäschegesetz selbst enthält keinen besonderen Hinweis zur Sachkunde des Geldwäsche-Beauftragten, wie dies etwa die MaComp für den Compliance-Beauftragten vorsehen. Das BaFin-Rundschreiben 1/2014 fordert aber die Sachkunde des Geldwäschebeauftragten und seines Stellvertreters.

In Übereinstimmung mit der Verwaltungspraxis der BaFin muss der Geldwäschebeauftragte die entsprechende Sachkunde im Hinblick auf die gesetzlichen Vorgaben zur Verhinderung der Geldwäsche und Finanzierung des Terrorismus besitzen.

Bei der Auswahl des passenden Seminar für Geldwäsche-Beauftragte und Compliance Officer empfehlen wir Ihnen unseren Aufgaben- und Pflichten-Check sowie Pflichten des Geldwäsche Officers bei Verdachtsmeldungen  nach § 43 GwG.

 

Zwingende Aufgaben des Geldwäschebeauftragten – Seminar Geldwäschebeauftragter

Sind Sie fit für die Geldwäscheprüfung? Das Geldwäschegesetz sowie die Verwaltungspraxis der BaFin hat zu einem umfangreichen Pflichtenkatalog des Geldwäschebeauftragten in der Praxis geführt. 16 Hauptaufgaben sind durch den Geldwäschebeauftragten und dessen Stellvertreter zwingend zu erfüllen. 25h KWG – Welche internen Sicherungsmaßnahmen sind zwingend erforderlich? Die wichtigsten Anforderungen zur Umsetzung des 25h KWG, welche auch für Kapitalanlagegesellschaften gilt, finden Sie in unserem Informationsblog Geldwäsche Officer.

Auch gelten die Anforderungen an die Sachkunde sowie die Bestellung des Geldwäschebeauftragten für beide, also den Geldwäschebeauftragten und dessen Stellvertreter. Sorgfaltspflichten im Griff? Das neue Geldwäschegesetz regelt in §4 GwG den Aufbau eines Risikomanagement-Systems. Die wichtigsten Mindestanforderungen finden Sie in unserem Informationsblog Risikomanagement Geldwäsche.